.

Samstag, 3. November 2007




Zusammen ist man weniger allein 

von Anna Gavalda






Kurzbeschreibung:

Philibert (36) ist eigentlich ein Genie. Doch sobald er mit anderen Menschen spricht, gerät er gewaltig ins Stottern. Camille (26), dürr wie eine Bohnenstange, arbeitet als Putzhilfe. Keiner, der sie einmal malen gesehen hat, versteht das, denn sie ist ein Genie. Und Franck (34), der als Koch in einem Gourmet-Lokal schuftet, ist ein kleines, ruppiges Großmaul, mit einem grossen Herz.
Zu dieser illustren Wohngemeinschaft gesellt sich eines Tages noch Francks Großmutter, die 83-jährige Paulette. Nach einem Unfall sollte sie eigentlich ins Altersheim abgeschoben werden. Diese vier, denen im Leben noch nicht allzu viel Menschlichkeit oder gar Glück begegnet ist, teilen miteinander bald mehr als nur Wohnung und Kühlschrank, denn ''zusammen ist man weniger allein''.

Mein Kommentar
Eines der schönsten Bücher, die ich gelesen habe. Jeder Satz ist liebevoll geschrieben und die wunderschönen Beschreibungen der Charaktere und Handlungsplätze versetzen einem ins Geschehen als ob man dabei wäre.
Kein spektakuläres Buch, aber eines, bei dem man sich während des Lesens immer wieder wünscht, dass einem solche Menschen begegnen möchten, wenn man alleine ist oder sich alleine fühlt.
Kein Wunder also, dass es über 50 Wochen auf der Bestseller-Liste des Spiegel stehen durfte.
Zwei Bemerkungen noch, die mich speziell betreffen:
Beim Lesen dieses Buches habe ich wieder einmal mehr gemerkt, dass ich den schönsten Beruf der Welt hatte. Vielleicht hätte ich ihn einfach etwas anders ausüben sollen, mehr als Kunst statt als Broterwerb. Z
udem sind Köche vielleicht einfach auch andere Menschen, Menschen mit einer harten Schale und einem gefühlvollen Kern.
Zweitens, hätte ich bis heute je ein Buch geschrieben, dann am liebsten dieses und würde ich je ein Buch schreiben, dann hoffentlich ein solches.
Übrigens gibt es inzwischen auch ein Film davon. (Etwas zu vergleichen mit „Die fabelhafte Welt der Amélie und ebenfalls mit der anmutigen Audrey Tautou in der Titelrolle)


Meine Bewertung: 6 von 6

Gavalda, Anna: Zusammen ist man weniger allein

Broschiert:
558 Seiten
Verlag:
Fischer (Tb.), Frankfurt; Auflage: 10., Aufl. (Oktober 2006)
Sprache:
Deutsch
ISBN-10:
3596173035
ISBN-13:
978-3596173037



:-)

Kommentare :

spirit of emotions hat gesagt…

Dieses Buch ist wirklich sehr sehr gut, es berührt die Seele. Bis jetzt haben mich nur Filme zum weinen gebracht...bis ich dieses Buch gelesen habe.

Herr Oter hat gesagt…

Du hast Recht, liebe "spirit of emotion". Das Buch wärmt einem das Herz und es zeigt, dass "zusammenleben" anstrengend ist.
Es braucht viel Rücksicht, Geduld, Verständnis, auch ein Stück Gelassenheit und manchmal sogar starke Nerven. Aber trotzdem lohnt es sich, denn zusammen ist man nicht nur weniger allein, man ist auch geborgen!