.

Donnerstag, 22. Dezember 2011





Nichts ist so gerecht verteilt, 
wie die Intelligenz -
niemand glaubt, 
mehr davon zu benötigen, 
als er besitzt!“

(René Descartes)






;-)

Kommentare :

herbst.zeitlosen hat gesagt…

das stimmt sicher in vielen fällen. trotzdem gibt es ausnahmen: ich z. B. wünsche mir gerade mehr "körperintelligenz". ich aktiviere sie zwar ständig, trotzdem verlässt sie mich ab und an mit fatalen folgen, nur um mir zu zeigen, dass ich noch lange nicht am ende bin mit meiner übung. ich hätte gern von allen intelligenz-arten mehr als ich habe ;(
weihnachtsgrüße

Herr Oter hat gesagt…

Ja, das hätte ich auch gerne, liebe herbst.zeitlosen, von allen Intelligenz-Arten mehr.
Was hätte man alles erreichen und bewirken können.... Und doch, entscheidend ist vielleicht, was man aus dem was man hat, macht.

Danke für den Kommentar und für die "fatalen Folgen" einfach gute Besserung, viel Kraft und guten Mut.

Schöne Festtage und liebe Grüsse

Promosyon hat gesagt…

It really meaningful sentence.We must follow it in the life.