.

Freitag, 10. August 2012





Denken 
ist die härteste Arbeit, die es gibt.
Das ist wahrscheinlich 
auch der Grund,
warum sich 
so wenige Menschen 
damit beschäftigen. 

Zitat von Henry Ford 



:)

Kommentare :

Anonym hat gesagt…

diese widerliche Arroganz.... Diese Anmassung, sich über Armut und alle möglichen Umstände auslassen und dann so ein dummer, arroganter Spruch.

Herr Oter hat gesagt…

@Anonym:
Es tut mir leid, dass ich Sie geärgert habe und Ihnen mein Blog nicht gefällt. Ich hoffe, dass Sie sich nicht zu sehr betroffen fühlten.

Zum Glück gibt es tausende intelligente Blogs, so dass Sie auf meinen nicht angewiesen sind.

Schade ist nur, dass Sie ihre Meinung anonym abgegeben haben und ich somit nicht die Möglichkeit habe, auf Ihrem Blog zu lernen, was ein guter Blog ist.

Grüsse
Resunad Oter

Lemmie hat gesagt…

Ups ... hat sich da jemand direkt angesprochen gefühlt?

Herr Oter hat gesagt…

Ich weiss es nicht, Lemmie.
Ich meine einfach, man sollte vielleicht auch mal ein Auge zudrücken können oder wenigstens mit den Adjektiven etwas zurückhaltender umgehen. Aber meistens qualifizieren sich solche Kommentare ja selber. Darum verzichte ich auch darauf, die Löschfunktion zu betätigen.

Es ist übrigens ein Zitat von Henry Ford - auch nicht unbedingt vom "dümmsten" Menschen unserer Zeitgeschichte.
Doch, das gebe ich zu, er hätte auch "so wenige" durch "einige" ersetzen können.
Aber wer weiss, in welcher Situation er diese Aussage gemacht hat.

Dir, liebe Lemmie, wünsche ich einen ganz schönen Sonntag.
Herzlichen Dank, dass Du Dich immer wieder bei mir meldest.
Liebe Grüsse
Resunad

Anonym hat gesagt…

Steht etwas über die Qualität dieses Blogs ? Schade die Antwort ist nur eine Fortsetzung einer schwallenden Arroganz, die viele Sprüche macht und nichts bewegt. Widerlich ist es sich über andere zu stellen und sich anzumassen , man würde denken, nur weil man mal ein paar Zeilen zusammengezimmert bekommt.
Ich hätte eine Argumentation erwartet, aber kein Zurückschnappen. Anonym,,,,das bist Du auch, nur mit Psydonym.
Schade das sich eine gewisse Intelligenz hier mit einer massiven Weltfremdheit zusammenkommt. Möge Deine Traumwelt nie mit der Realität kollidieren