.

Sonntag, 30. Dezember 2012

Die Zeit wird langsam knapp





Die Zeit wird langsam knapp,
das Jahr neigt sich dem Ende entgegen.


"Es ist nicht wenig Zeit, 
die wir zur Verfügung haben, 
sondern es ist viel Zeit, 
die wir nicht nutzen.​"

Lucius Annaeus Seneca, genannt Seneca der Jüngere 
wurde etwa im Jahre 1geboren und starb im Jahre 65 n. Chr. in der Nähe Roms. 
Er war ein römischer Philosoph, Dramatiker, Naturforscher, Staatsmann und als Stoiker einer der meistgelesenen Schriftsteller seiner Zeit.  





Kommentare :

rotzloeffel hat gesagt…

Wie wahr...
und ich hab eine Antwort drauf^^

Jetzt sind die guten alten Zeiten, nach denen wir uns in zehn Jahren zurücksehnen (Peter Ustinov)

...oder auch dieses hier, aus Irland:
Nimm dir Zeit…

Nimm dir Zeit zum Arbeiten - Es ist der Preis des Erfolges.
Nimm dir Zeit zum Denken - Es ist die Quelle der Kraft.
Nimm dir Zeit zum Spielen - Es ist das Geheimnis ewiger Jugend.
Nimm dir Zeit zum Lesen - Es ist der Brunnen der Weisheit.
Nimm dir Zeit zum Träumen - Es bringt dich den Sternen näher.
Nimm dir Zeit zum Verweilen - Der Tag ist zu kurz, um hektisch zu sein.
Nimm dir Zeit zum Lachen - Es ist die Musik der Seele.
Nimm dir Zeit freundlich zu sein - Es ist der Weg zum Glück.
Nimm dir Zeit zu lieben - Es ist der wahre Reichtum des Lebens.

Guten Rutsch ins Neue Jahr und ich wünsche dir im neuen Jahr viel Glück und hoffe, du wünschst dir nicht das alte zurück.
Rotzlöffel

Njala hat gesagt…

So schauts, inzwischen werden wir ja drauf gedrillt wie wir unsere Zeit zu nutzen haben. Nur die wenigsten Menschen sind diesbezüglich frei.

Liebe Grüße und einen guten Rutsch!

N.

Herr Oter hat gesagt…

@rotzloeffel:
Wie wahr....

Besonders gefallen hat mir Deine Antwort aus Irland.
Wie wahr!
Ganz herzlichen Dank dafür.


@Njala:
Ich glaube, dass wir uns da selber an der Nase nehmen müssen.

Wenn man alles haben muss, was angepriesen wird, wenn man überall dabei sein muss und wenn der Konsum und der Kommerz über allem steht, so steht das jedem frei. Aber mancherorts wird es dann etwas eng und die Freiheit wird zum Zwang.

Zeit zu haben und über möglichst viel Zeit frei verfügen zu können, das bedeutet für mich Freiheit und Reichtum.

Dafür verzichte ich (scheinbar) auf Dies und Das, aber mir scheint, dass die wichtigen Dinge des Lebens nicht mit viel "Konsum" zu erreichen sind.


@an Beide:
Ich wünsche Euch auch einen guten und gemütlichen Rutsch ins neue Jahr und hoffe, dass Euch im neuen Jahr alles gelingt, was Ihr Euch wünscht.

Liebe Grüsse
Resunad