.

Dienstag, 18. September 2012





Es ist weniger schwierig, 
Probleme zu lösen, 
als mit ihnen zu leben.

 Teilhard de Chardin
 französischer Theologe, Philosoph, Anthropologe



;)

Kommentare :

dekoratz hat gesagt…

das ist wohl wahr - schlimm wird es aber dann, wenn man sie nicht löst, sondern sich womöglich an sie gewöhnt.
vielen lieben dank auch für den kommentar auf meinem blog.
barbara

Rebellin hat gesagt…

...der Mensch ist ein Gewohnheitstier...manchmal denke ich, da ist was dran...

Liebe Grüße

Herr Oter hat gesagt…

@dekoratz und @ Rebellin:

Der Mensch ist ganz sicher ein Gewohnheitstier und leider auch ziemlich kurzsichtig.
Darum merkt er auch nicht, dass es langfristig schwieriger ist, mit seinen Problemen zu leben, sondern er sieht nur die kurzfristige Schwierigkeit, das Problem aus der Welt zu schaffen.

Herzlichen Dank für Euren Kommentar.
Gute Nacht
Resunad